Eine Plattform für ALLE!

Vom Pflegestützpunkt über die Pflegeheime und deren Träger bis hin zum Bürger und den Angehörigen.

Für betroffene Bürger und Angehörige

Ein Formular für alle Pflegeheime in der Kommune. Mit der zentralen Heimplatzanmeldung schaffen wir einen wichtigen Dienst für Betroffene und Angehörige in schweren Lebenssituationen.
image

Für Pflegeheime und Träger

Mit der digitalen Warteliste ermöglichen wir einen Austausch über die Grenzen des Pflegeheimes hinaus. Hat der Bewerber bereits ein Angebot? Ist der Bewerber aktuell im Krankenhaus? Hat sich die aktuelle Lebenssituation des Bewerbers verändert?
image

Für Pflegestützpunkte und Sozialämter

Unabhängigkeit durch eine standardisierte zentrale Anmeldung. Schneller Zugriff auf Kennzahlen, Statistiken und Auswertungen. Echtzeitansicht in aktuelle Wartelisten und bestehende Anträge, alles DSGVO-konform.
image

Weshalb eine Plattform für die Heimplatzanmeldung?

Gemeinsam mit der Stadtverwaltung Konstanz, den Pflegeheimen und Datenschützern wurde ein zentrales Problem der Altenpflege adressiert: Die Anmeldung!

Erweiterbar und integriert

Sie haben da noch eine Idee? Kein Problem! Unsere Plattform zur Heimplatzanmeldung ist vorbereitet.

Rundum sorglos

Wir unterstützen Sie von der Installation über die Schulung bis zum Support.

Einfach und überall

Ob bei der Arbeit am PC oder bequem von zu Hause aus mit dem Smartphone oder Tablet.

Sicher und konform

Diese Plattform entspricht selbstverständlich allen Anforderungen des Datenschutzes und der DSGVO.

Unglaublich schnell

Installiert, geschult und los! In wenigen Tagen ist ein exklusiver digitaler Bürgerservice bei Ihnen live.

Weiter gedacht

Ambulante Pflegedienste, Kita-Anmeldungen oder die Suche nach Tagesmüttern? Auch das ist möglich!

Stimmen

Die zentrale Heimplatzanmeldung ist "innovativer Vorreiter".

Jetzt unverbindlich einen Termin zur Präsentation vereinbaren.

Überzeugen Sie sich selbst von den Möglichkeiten und Mehrwerten der zentralen Heimplatzanmeldung für Ihre Kommune!

FAQ – häufig gestellte Fragen

Bei Ihnen im Rechenzentrum. Oder auch bei Ihrem Anbieter.

Die personenbezogenen und schützenswerten Daten landen nicht in "irgendeiner Cloud". Sie stellen die notwendigen Server zur Verfügung, wir übernehmen die Installation und Inbetriebnahme gerne für Sie.

Ja!

Unsere Lösung wurde gemeinsam mit Datenschützern entwickelt. So werden z.B. angenommene oder abgelehnte Bewerberdaten sicher gelöscht.

Verständlich. Hier unterstützen wir sehr gerne.

Diese Sorge hatten wir zum Beginn unseres ersten Pilot-Projektes auch... UND wir wurden eines Besseren belehrt!
Das positive Feedback der Pflegeeinrichtungen zeigt, dass diese Sorge unberechtigt ist.

Wir verstehen es als unsere Pflicht, Sie und die Pflegeheime bei der Einführung und Inbetriebnahme zu unterstützen.

  • Wir unterstützen Sie bereits bei der Vorstellung der Idee bei den Pflegeheimen
  • Wir stehen gerne als Ansprechpartner für Pflegeheime zur Verfügung
  • Wir stellen gerne Kontakt zu Pflegeheimen her, welche die Lösung bereits einsetzen
  • Wir schulen sehr gerne die Pflegeheime bei der Einführung vor Ort oder auch remote
  • Unser Team steht Ihren Pflegeheimen bei Fragen gerne 24/7 zur Verfügung

JA, absolut!

Immer werden wir mit diese Frage konfrontiert. Genau für diese Herausforderung wurde die Plattform der zentralen Heimplatzanmeldung geschaffen.

Zu wenig Plätze bedeutet lange Wartezeiten je Pflegeheim. Automatisch wenden sich Angehörige von pflegebedürftigen Menschen dann an unterschiedliche Pflegeheime.
Jedes Pflegeheim hat seine eigenen "Wartelistenprozesse". Dies wird dann zu einer wahren Tortur für die Anmeldenden BürgerInnen.

Für den Bürger / die Bürgerin: Nur noch EINE Anmeldung an EINER Plattform. Alle Daten hinterlegt. Extreme Zeitersparnis und wesentlich weniger Stress!

Für die Pflegeheime: Aktuelle Daten zu jeder Zeit. Das "hinterhertelefonieren" an mögliche Interessenten entfällt.

 

Wenig Aufwand. Schneller technischer Start. Strukturierte Einführung.

Nach der Beschaffung ist die Installation in wenigen Stunden durchgeführt.

Viel wichtiger als die technische Installation ist jedoch eine gute Einführung für alle Beteiligten. Hier unterstützen unsere Experten Sie und stimmen ein individuelles Schulungs- und Einführungskonzept mit Ihnen ab.

So einfach kann ein neuer digitaler Service für die Verwaltung umgesetzt werden.

UND: Unsere Verträge sind alle konform den Vorgaben des Bundes nach EVB-IT!

Wir arbeiten mit zahlreichen Kommunen und der öffentlichen Verwaltung zusammen.
Die Herausforderungen und der chronische Personalmangel in den IT-Abteilungen sind uns bekannt.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen unterschiedliche Service-Modelle auf Basis der kommunalen Vorgabe nach EVB-IT.
Wir übernehmen gerne den Support für die technischen Fragen des Pflegestützpunktes, sodass Ihre IT nicht der "Durchlauferhitzer" sein muss.

Auch das ist kein Problem.

Wenden Sie sich gerne direkt an uns. Gerne sprechen wir offen über die bestehenden Installationen in Landkreisen und Kommunen und besprechen das mögliche Vorgehen zur Umsetzung für Sie als Träger oder Heim. Zum Kontaktformular »

 

Selbstverständlich.

Andere Pflegeeinrichtungen, andere Fragestellungen, andere Informationen zur Bewerbung? Kein Problem.
Treten Sie gerne direkt mit uns in Kontakt und wir klären Ihr individuelles Anliegen. Zum Kontaktformular »

Unsere Lösung ist mit kommunalen Partnern und für kommunale Verwaltungen entwickelt worden.
Auch die Preise richten sich nach den kommunalen Bedürfnissen. Zudem stehen verschiedene Möglichkeiten der Beschaffung zur Verfügung.

 

Gerne erstellen wir Ihnen eine maßgeschneidertes Angebot.

 

Sie haben weitere Fragen oder Wünsche?

Nehmen Sie gerne jetzt direkt mit uns Kontakt auf – zum Kontaktformular!

Jetzt weitersagen!

Helfen Sie uns, dass alle Bürgerinnen und Bürger von einer zentralen Heimplatzanmeldung profitieren können.

Per E-Mail weitersagen!